WOMEN STRIKE BACK…

…AND DANCE!

Am diesjährigen internationalen Frauentag, den 08. März 2017, unterstützen wir den internationalen Aufruf zum Frauengeneralstreik, den „Tag ohne Frauen“. In diversen Ländern in Europa und auch in den USA sind Frauen an diesem Tag dazu aufgerufen, weder in noch außerhalb ihres Zuhauses zu arbeiten. Und wir liefern den Sound zum Tag – ab 18 Uhr mit einer kleinen Abschlussveranstaltung in Kooperation mit Tatort Kurdistan im Centro Sociale Hamburg.

Ein Generalstreik der Frauen – was soll das bringen?8-3-FB-Sistersmarch-TK-Poster.jpg

Hier lohnt sich ein kurzer Blick in die Geschichte: am 24. Oktober 1975, weigerten sich Schätzungen zufolge etwa 90% der Frauen in Island, zu Hause oder außerhalb zur Arbeit zu gehen. Auf diese Weise wollten sie auf Lohnungleichheit und die geringe Wertschätzung ihres Beitrags zur Gesellschaft aufmerksam machen.

Bis heute gilt der Tag nicht nur als Beginn der Frauenemanzipation in Island, er verhalf ultimativ auch Vigdis Finnbogadottir als alleinerziehender Mutter im Jahr 1980 zur Wahl als weltweit erstes weibliches Staatsoberhaupt.

Erst im Oktober letztes Jahr streikten polnische Frauen, um gegen eine Gesetzesvorlage zu protestieren, die jegliche Abtreibungen in Polen sogar in Fällen von Vergewaltigung, Inzest, der Lebensgefahr für die Mutter oder auch im Falle der Feststellung irreparabler Schäden am Fötus unter Strafe gestellt hätte.

Zehntausende Frauen gingen am 03. Oktober 2016 dagegen auf die Strasse und nahmen teil am landesweiten Streik unter dem Motto „Czarny Protest“ (Schwarzer Protest). Die Aktion führte zu weitreichenden Einschränkungen im Geschäftsleben, Verkehr und in Regierungsbehörden. Infolge des Protests kippte die PiS-Regierung in Polen schließlich das Gesetzesvorhaben.

Weitere Frauenstreiks mit vielen zehntausend Teilnehmer*innen fanden jüngst in Irland, Italien, Lateinamerika und Südkorea statt.

Fazit: Frauen bewegen.

Deshalb: kommt zahlreich am 08. März 2017. Macht mit beim Streik und besucht uns auf der Tanz-Abschlussveranstaltung zur Sisterhood-Demo in Hamburg und bringt Eure Freund*innen mit! Die Veranstaltung ist für alle offen. Gemeinsam und mit Musik streikt es sich einfach schöner. Hier findet Ihr den Link zur Veranstaltung auf Facebook.

Im Folgenden findet Ihr Infos und Hashtags zu den Streikaktionen landesweit und international:

HASHTAGS

#8M  #womenstrike #MujeresEnHuelga #NosotrasParamos

LINKS

HAMBURG – SISTERS MARCH DEMO  – Pussy Grabs Back Kundgebung – Frauenkampftag 8. März 2017 Demo

BERLIN – 8th March International Women*s Struggle Demo Berlin – Make Feminism A Threat Again Demo

FRANKFURT  – HEIDELBERG

——————————————

INTERNATIONALER AUFRUF DER TRANSNATIONAL SOCIAL STRIKE PLATFORM ZUM FRAUENGENERALSTREIK  (DEUTSCH)

ARGENTINIEN: PARO INTERNACIONAL DE MUJERES / AUFRUF ZUM INTERNATIOALEN FRAUENSTREIK

BELGIEN: AUFRUF ZUM INTERNATIONALEN FRAUENSTREIK – DEMO IN BRÜSSEL

BRASILIEN: AUFRUF DES BÜNDNISSES 8M BRASIL

FRANKREICH: STREIKAUFRUF EINES BREITEN BÜNDNISSES IN PARIS

GROSSBRITANNIEN: AUFRUF VON GLOBAL WOMENS‘ STRIKE

ITALIEN: AUFRUF ZU PROTESTAKTIONEN VON NON UNA DI MENO

IRLAND: AUFRUF VON STRIKE 4 REPEAL

NORDIRLAND: AUFRUF VON STRIKE4CHOICE IN BELFAST 

ÖSTERREICH: GLOBALER FRAUENSTREIK IN ÖSTERREICH / WOMENS‘ STRIKE AUSTRIA

PERU: PARO INTERNACIONAL DE MUJERES / AUFRUF ZUM INTERNATIONALEN FRAUENSTREIK 

POLEN: AUFRUF VON Ogólnopolski Strajk Kobiet

PORTUGAL: AUFRUF VON 8M PORTUGAL IN LISSABON 

PUERTO RICO: AUFRUF DES BÜNDNISSES COLLECTIVA FEMINISTAS EN CONSTRUCCION

SCHWEDEN:  MALMÖ  – STOCKHOLM

SCHWEIZ: AUFRUF DES BÜNDNISSES „WE CAN’T KEEP QUIET“ ZU STREIK- UND PROTESTAKTIONEN AM 08. MÄRZ (DEUTSCH / FRANZÖSICH / ITALIENISCH)

SPANIEN: MADRID  –  BARCELONA – MURCIA – CADIZ

URUGUAY: PARO INTERNACIONAL DE MUJERES / AUFRUF ZUM INTERNATIONALEN FRAUENSTREIK

USA: AUFRUF DER WOMENS’MARCH ORGANISATOR*INNEN ZUM FRAUENGENERALSTREIK  (ENGLISCH)